©2019 Sport & Physio in Berlin Mahlsdorf.    Datenschutz      Impressum

Suche
  • Janek Eiffler

Falls Ihnen noch ein Grund zum Sporttreiben fehlt...

Körperliche Aktivität - Wer rastet, der rostet

Der Bewegungsmangel der Gesellschaft wird immer größer, nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt.

Laut Angaben der Welt-Gesundheits-Organisation (WHO) haben über ein Drittel der europäischen Bürger und Bürgerinnen zu wenig Bewegung.

Und dies fängt heutzutage leider schon im Kindesalter an.


Neue Studien der WHO zeigen, dass weltweit nur 81% der Kinder und Jugendlichen auf die empfohlene Mindestmenge von einer Stunde Bewegung kommen.

Die geringe Bewegung erhöht das Risiko, an nicht ansteckenden, chronischen Leiden wie Diabetes, Schlaganfall, Herzinfarkt oder sogar Krebs zu erkranken.


Nicht nur präventiv ist körperliche Aktivität wichtig, sondern auch im Falle einer schon manifestierten Erkrankung ist der Verlauf gut mit Sport zu beeinflussen.

Bewegung ist eines der wichtigsten Instrumente, um den Körper belastbarer werden zu lassen und Gewebsstrukturen zur Änderung anzuregen.

Aus diesem Grund ist Sport sehr hilfreich hinsichtlich der Sturzprophylaxe und dem Muskelabbau im Alter (Sarkopenie)


Einige wichtige positive Faktoren von Sport im Überblick:

  • Schmerzen werden gelindert

  • Die Heilung wird gefördert

  • Beugt Krankheiten vor

  • Stärkt Muskeln und Knochen

  • Verbessert die mentale Gesundheit

  • Erhöht die Lebenserwartung


Doch wie viel sollte man sich eigentlich bewegen?


Die Empfehlungen der Welt-Gesundheits-Organisation (WHO) für Erwachsene lauten:


150 Minuten Ausdauersport pro Woche und 2 x 30 Minuten Kraftsport pro Woche.


Jede Belastung ab 10 Minuten können Sie summieren und über die Woche sammeln.

Jedoch scheint eine längere Belastung, auch mehr positive Effekte zu zeigen.


Die Intensität ist abhängig von Alter und Leistungsniveau. Hier stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

Das Sport und Physio Therapiezentrum in Mahlsdorf hat in 2020 einiges spannendes in Planung, um noch intensiver in die Trainingstherapie einzutauchen.

Wir sind ohnehin auch jetzt schon Ihr Ansprechpartner, wenn es um Krankengymnastik, die Erstellung von Trainingsplänen, Return to Sport oder Medizinische Trainingstherapie geht!

Zögern Sie nicht, uns über das Kontaktformular oder per Telefon 030 47056215 zu erreichen!


46 Ansichten