Suche
  • Leonard

Warum Sie keine zwei Getränkekisten tragen können, obwohl Sie seit Wochen an Ihrem Theraband ziehen.

Warum könnten Übungen mit zu geringem Widerstand ineffektiv sein um ihre Ziele zu erreichen?


Üben mit dem gelben Terraband oder doch lieber Hanteln? Reicht das Gummiband aus, wenn man seinen Bewegungsapparat belastbarer machen möchte? Welchen Vorteil hat ein Training oder eine Übung mit Gewichten?

Wir versuchen Ihnen etwas Klarheit zu schaffen indem wir diese Fragen klären.


Menschen greifen aus unterschiedlichen Gründen auf Kraftübungen zurück.

Typische Angaben sind:

  • Verbesserung der Alltagsleistung (Gegenstände Heben oder Tragen, Treppensteigen, Garten etc.)

  • Prävention oder Rehabilitation von Schmerzen

  • Verbesserung der Haltung oder des Ganges


Aber wie erreichen Sie diese Ziele mit Gewissheit?

Wenn eine Übung oder ein Training korrekt geplant und umgesetzt wird, so ist das Ergebnis des Übels die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Unter anderem die Kraft, da sich der Organismus an seine Umwelt anpasst.

Dies ist in der Biologie eines der Hauptmerkmale von Lebewesen (Adaptationsfähigkeit). Für diesen Prozess sind unter anderem folgende Merkmale von erstrangiger Bedeutung.


1. Reizgröße (Überlast)

2. Akkomodation

3. Spezifik




1. Reizgröße (Überlast)


Die Überlast beschreibt, dass Anpassungen an eine Übung nur erfolgen, wenn die Größe der Belastung das gewohnte Maß überschreiben. Dies ist mit dem Terra Band selten gut umzusetzen. Oft merken Menschen in manchen Übungen nach 40 Wiederholungen noch kein Anzeichen von Ausbelastung oder gar Anstrengung. Hier ist es sinnvoll die Intensität zu erhöhen wenn man irgendwann mal einen Kraftzuwachs wahrnehmen möchte. Die Intensität können Sie mit Hilfe Ihres Therapeuten bestimmen. Diese Sollte in den meisten Fällen über 50 % ihrer maximalen Kraft (Je Muskelgruppe) liegen. Hier hat das Training mit Gewicht natürlich einen Vorteil weil man es besser berechnen und planen kann.


2. Akkomodation


Wenn man ein und die selbe Übung mit unveränderter Belastung zum Beispiel 3 × 15 Wiederholungen mit dem Terra Band über einen längeren Zeitraum nutzt, dann wird das Ausmaß der Anpassung mit zunehmender Dauer abnehmen.





Infolgedessen ist es ineffektiv, Standardübungen mit der gleichen Belastung zu lange zu benutzen. Ein Terra Band hat hier den entscheidenden Nachteil, dass man sich an einem bestimmten Punkt nicht mehr steigern kann weil das Terra Band sonst reißt. Außerdem zieht ein Gummiband sich wieder zusammen. Wenn sie zum Beispiel einen Wasserkasten anheben wollen, bleibt das Gewicht während dessen konstant. Somit bietet das Terra Band Einen relativ unnatürlichen Reiz.


3. Die Spezifik


Dies ist auch ein gutes Beispiel für den letzten Punkt. Nicht jede Übung ist eine nutzbringende Übung um ihr Ziel zu erreichen. Das Ziel ist es also die besten Übungen für sie zu finden um eine bestmögliche Übertragung auf Ihr Ziel zu gewährleisten. Dabei stehen wir Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.

im Beispiel einen Wasserkasten anheben zu wollen bietet sich beispielsweise die Übung Kreuzheben an. Hier kann man mit zusätzlichem Gewicht den Rücken an eine physiologische Belastung gewöhnen damit sie sicher und einfach Wasserkästen anheben können.


Fazit:

Um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, kommt es also nicht nur darauf an Übungen zu absolvieren. Es ist sinnvoll Übungen an Ihr Ziel anzupassen und diese auf ein Maß zu steigern um optimale Alltagsrelevante Anpassungen zu realisieren. Hantelübungen weisen hier viele Vorteile auf. Wir bewegen uns in solchen Übungen funktionell! Wir bieten einen für die Therapie bedeutsamen Reiz und wir können die Intensität besser planen und steigern!










16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen